Ernährungstipps für Abnehmwillige

Eine extreme Diät ist keine gute Möglichkeit, Gewicht zu reduzieren. Auf eine gesunde Ernährung sollte geachtet werden. Abnehmwillige machen viele Diäten nacheinander, sehen jedoch keinen langfristigen Erfolg. Oft kommt es zum Jojo-Effekt und man nimmt sehr schnell wieder zu. Neben einer gesunden Ernährung gehört auch viel Bewegung zum Abnehmen dazu.

Vollkornprodukte

Weißmehlprodukte sollten durch Vollkornprodukte ersetzt werden. Lebensmittel aus Vollkorn besitzen viele Ballaststoffe, die den Insulinspiegel konstant halten. Dadurch ist man länger satt. Vollkornbrot enthält viele B-Vitamine sowie Mineralstoffe. Bei Pasta, Reis sowie Getreideflocken sollte die Volkornvariante gewählt werden.

Buntes Gemüse

Für eine gesunde Ernährung und ein perfektes Körpergewicht ist Gemüse notwendig. Man sollte jedoch nicht nur einige wenige Gemüsearten essen, sondern verschiedene Gemüsesorten.
Grünes Blattgemüse, wie zum Beispiel Grünkohl, Spinat oder Rucola können beim Abnehmen helfen. Sie haben wenig Kalorien und Kohlenhydrate, besitzen stattdessen Ballaststoffe, die die Verdauung fördern. Außerdem sind im Blattgemüse viele Vitamine, Minerale sowie Antioxidantien enthalten.
Blumenkohl, Brokkoli, Grünkohl sowie Rosenkohl sind reich an Proteinen und unterstützen das Abnehmen. Kartoffeln haben viel Kalium, was gut für den Blutdruck ist.

Nüsse

Nüsse eignen sich gut als eine Zwischenmahlzeit. Walnüsse, Cashews oder Mandeln besitzen gesunde Fette sowie Proteine und helfen beim Abnehmen. Daneben enthalten die Nüsse Ballaststoffe, Kalium, Magnesium, B- sowie E-Vitamine. Eine Hand voller Nüsse am Tag reicht völlig aus, da Nüsse viele Kalorien enthalten.

Viel Wasser

Wasser versorgt die Organe mit Sauerstoff. Man sollte am Tag 1,5 bis 3 Liter Wasser trinken. Durch regelmäßiges Wassertrinken ist das Hungergefühl nicht mehr so stark. Wasser aktiviert zudem den Stoffwechsel.

Wenig verarbeitete Lebensmittel

Die Qualität der Lebensmittel ist sehr wichtig für ein gesundes Abnehmen. Stark verarbeitete Nahrungsmittel, wie beispielsweise Fertiggerichte und Süßigkeiten, die viele Konservierungsstoffe sowie Geschmacksverstärker enthalten, kann der Körper nicht richtig verarbeiten.
Es ist sinnvoll, die Nahrungsmittel mit einer langen Liste an Zutaten und mit Inhaltsstoffen zu verringern. Natürliche Nahrungsmittel ohne Zutaten, die optisch sowie im Geschmack unverändert sind, sollten gewählt werden.

Zuckerfreie Ernährung

Es ist empfehlenswert den Zuckerkonsum zu reduzieren. Zu viel Zucker führt zu Übergewicht, Karies und zu Herz-Kreislauf-Krankheiten. Zucker befindet sich in vielen Produkten, so zum Beispiel in Brot, Tiefkühllebensmitteln, Süßigkeiten, Fast Food, Fertigdrinks, Wurst- und Käseaufschnitt, Alkohol, Fruchtjoghurt, Kuchen, Eis und in vielen mehr. Der Verzicht auf Zucker kann mit sich Beschwerden, wie beispielsweise Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen oder Müdigkeit bringen. Süßstoffe wie Aspartam oder Sorbit sollten vermieden werden, da sie laut einigen Studien krebserregend sind. Gesunde Alternativen zum Zucker sind beispielsweise Honig, Ahornsirup, Kokosblütenzucker, Reissirup und Stevia.

Hello Slim Tee


Der Hello Slim Tee wird zum Entgiften sowie Entschlacken verwendet. Der Hello Slim Tee hilft beim Abnehmen, entgiftet den Körper und beschleunigt den Stoffwechsel. Dies alles auf eine natürliche Weise.
Hello Slim hat zwei Tees. Ein Tee wird am Morgen getrunken und der andere am Abend. Der Tee am Morgen gibt dem Körper Energie und Kraft. Der Tee am Abend sorgt für eine ruhige Nacht und entgiftet den Körper. Der Tee sollte 30 Tage lang getrunken werden.
Die Zusammensetzung des Tees ist pflanzlich, daher gibt es keine Nebenwirkungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>